Bundesliga ist back: mit Zuschauern, Hoeneß II, Bielefeld und Leroy Sané

Wenige Tage vor Anpfiff der 58. Bundesliga Saison blicken wir bei Betsson Sportwetten auf das Geschehen rund um die Liga. Wir bringen euch hier unsere Vorschauen, Wett-Tipps, Quoten-Highlights und Woche für Woche starke Wett-Aktionen. 

Wir freuen uns auf eine hoffentlich spannende Saison und auf die Rückkehr der Zuschauer, die Rückkehr von Arminia Bielefeld und von Leroy Sané.


Leroy Sané zurück in der Bundesliga!

Leroy Sane und der FC Bayern

Der FC Bayern hat noch nie ein Eröffnungsspiel verloren und wir gehen davon aus, dass ein Heimspiel gegen Schalke auch keine zu große Herausforderung für den Triple Gewinner darstellt. Die Bayern sind 2020 noch ungeschlagen, die Schalker haben 2020 nur ein Spiel gewonnen!

Leroy Sané wechselte 2016/17 als teuerster deutscher Spieler in die Premier League. Schon Ende der vorletzten Saison sollte Sané zum deutschen Rekordmeister wechseln. Dann zog er sich im Community Shield gegen den FC Liverpool einen Kreuzbandriss zu.

Jetzt hat sich der Transfer um ein Jahr verschoben und das Warten hat sich gelohnt. Letzte Saison hatte Man City noch 125 Millionen Euro Ablöse verlangt! Jetzt wechselt Sané für 50 Mio und freut sich auf einen großen Verein mit großen Zielen! Da ist er bei dem FC Bayern genau richtig.


Hoeneß II: TSG mit neuem Trainer am Start

Sebastian Hoeneß in der Bundesliga

Eine Bundesliga ohne einen Hoeneß? Gibt’s nicht. Jetzt ist Ulis Neffe und Dieters Sohn Sebastian Hoeneß am Start und übernimmt in der Saison 2020/2021 das Traineramt bei der TSG Hoffenheim. Vielleicht kann er die Fans über Julian Nagelsmann hinweg trösten, der die Kraichgauer Ende der Saison 15/16 vor dem Abstieg rettete und in der darauffolgenden Saison in die Champions League brachte.

Der alte neue Trainer Alfred Schreuder wurde Anfang Juni nur vier Spieltage vor Ende der Saison etwas überraschend entlassen, ist inzwischen unter Koemann als Co-Trainer beim FC Barcelona.

Im ersten Spiel trifft Hoeneß auf Köln und wir hoffen auf jede Menge Tore. Schließlich haben sich diese beiden Teams letzte Saison äußerst treffsicher präsentiert. Köln mit 51, Hoffenheim mit 53 Toren, nur sechs Bundesligisten waren besser. 


Rekordaufsteiger Bielefeld erstmals seit 2009 wieder erstklassig

Arminia Bielefeld

Bielefeld meldet sich mit einer Niederlage gegen den Viertligisten Essen im Ligageschäft zurück. Ein Gutes hat es, nach dem Pokal-Aus kann sich die Arminia in ihrer ersten Bundesliga Saison seit 2009 voll und ganz auf den Ligabetrieb konzentrieren. 

Im ersten Duell erwartet die Mannschaft von Uwe Neuhaus ausgerechnet die Eintracht aus Frankfurt.

26 Mal standen sich die Teams bereits gegenüber und der Direktvergleich spricht eindeutig für die Eintracht, mit 11 Siegen, 9 Unentschieden und nur 6 Niederlagen. Was denkt ihr, gelingt dem DSC nach der Blamage im Pokal der Auftakt in der Bundesliga?


Bundesliga: ist die Zeit der Geisterspiele vorbei ?

Leere Stadien Geisterspiele Bundesliga
Die Bundesliga Saison 20/21 eröffnet mit Zuschauern. Ist die Zeit der Geisterspiele vorbei?

Zum Bundesliga Auftakt wird es wieder Zuschauer geben. Den Anfang machten Leipzig (8500), Frankfurt (6500), Berlin 5000 und in Bremen 8500. Am Dienstag verständigten sich die Bundesländer dann auf eine 20-prozentige Auslastung aller Stadien zum Saisonstart. 

Diese Regeln gelten nicht nur für Fußball, sondern etwa auch für Hand- und Basketballspiele.1000 Zuschauer dürfen auf jeden Fall ins Stadion oder in die Halle.