Bundesliga-Vorschau: Wett-Tipps für den 31. Spieltag

Am 31. Spieltag steht der erste Absteiger der Saison fest. Nach 30 Jahren muss Schalke 04 zum vierten Mal in die 2. Liga, besiegelt wurde der Abstieg von Aufsteiger Bielefeld, der selbst noch um den Klassenerhalt bangen muss. In unserer Bundesliga-Vorschau bringen wir euch die wichtigen Statistiken zum 31. Bundesliga Spieltag, die aktuelle Tabelle seht ihr hier, außerdem tippen wir auch diese Woche drei ausgewählte Spiele.


Unsere Wett-Tipps für den 31. Spieltag

Kann Köln nach dem sensationellen Sieg über Leipzig gegen Augsburg nachlegen? Macht Wolfsburg dem RB die Vizemeisterschaft noch streitig? Und schaffen die Fohlen im letzten Moment den Sprung auf die Euro-League-Plätze? Die Infos zu diesen Spielen findet ihr hier bei Betsson Sportwetten.

Augsburg vs. Köln

WWK Arena 23. April

Köln hat im Abstiegskampf einen Big Point erzielt und mit dem 2:1 Heimsieg über Leipzig die wohl schwierigste Aufgabe im Restprogramm geschafft! Man of the Match war Doppeltorschütze Jonas Hector, der kurz nach der Pause zum 1:0 traf. Besonders sehenswert war jedoch das 2:1 nach einem perfekten Doppelpass mit Ondrej Duda.

Am letzten Spieltag der Saison trifft der FCA auf den FC Bayern. Wie viele Punkte können die Fuggerstädter bis dahin noch holen? Im Hinspiel konnte sich Augsburg dank eines Treffers von Iago gegen Köln durchsetzen. Davor spielten diese Teams dreimal hintereinander Unentschieden (1:1). Wer auf ein weiteres Remis wetten möchte, erhält bei Betsson die Quote von 3.30. Für eine Wette auf das korrekte Ergebnis 1:1, eine Quote von 6.00. Alle anderen Quoten für das Spiel zwischen Augsburg und Köln seht ihr hier.

Vorschau und Statistik: Augsburg vs. Köln


Wolfsburg vs. Dortmund

Volkswagenarena 24. April

Wolfsburg hat am 30. Spieltag seine Champions-League-Ambitionen untermauert und den VfB Stuttgart mit 3:1 geschlagen. Der VfB machte es den Wölfen nicht besonders schwer, ließ zahlreiche Chancen liegen, darunter auch einen Elfmeter. So leicht wird es der nächste Gegner den Wolfsburgern nicht machen.

Dortmund könnte mit einem Sieg am 31. Spieltag den Abstand auf den ersten Champions League Platz auf ein Pünktchen verkürzen, wenn Frankfurt in Leverkusen leer ausgeht. Ausgerechnet in diesem Topspiel muss der Dortmunder Coach auf Matts Hummels verzichten, der im Spiel gegen Union Berlin seine fünfte gelbe Karte sah.

Was Schwarzgelb Mut macht, ist ein Blick auf die jüngste Bilanz. Tatsächlich haben die Wölfe in den letzten acht Duellen gegen den BVB kein einziges Tor erzielt. Dortmund mit der Nase vorn! Gerade mal einen Punkt holte der VfL mit einem 0:0 vor 3 Jahren. Sieben der letzten acht Spiele gewann Dortmund und zwar alle zu null! Wer auf einen Dortmunder zu Null Sieg wetten möchte, erhält bei Betsson die Quote von 4.75.

Vorschau und Statistik: Wolfsburg vs. Dortmund


Gladbach vs. Bielefeld

Borussia-Park 25. April

Im Kampf um die Euro League hat sich die Mannschaft von Marco Rose erneut einen Patzer geleistet. Zu Gast bei Hoffenheim unterlagen die Fohlen trotz einer 2-Tore Führung mit 3:2. Gladbach muss das Spiel am 31. Spieltag gewinnen, doch die Arminia ist diese Saison schon öfters als Spielverderber aufgetreten. Denken wir nur an das 3:3 Unentschieden gegen Bayern und den Sieg über Leverkusen.

Für die Mannschaft von Frank Kramer geht es an den verbleibenden Spieltagen um alles. Bielefeld hat den Schalker Abstieg besiegelt und keines seiner letzten vier Spiele verloren. Bei nur vier Punkten Abstand auf den Relegationsplatz ist der Klassenerhalt aber noch nicht in trockenen Tüchern.

Wir gehen davon aus, dass sich die Fohlen kurz vor Saisonende noch einmal aufbäumen werden und empfehlen eine Wette auf den Heimsieg für eine Quote von 1.58. Wer glaubt, dass Bielefeld den nächsten Big Point im Abstiegskampf landet, erhält die Quote 6.00. Auf wen tippt ihr?

Vorschau und Statistik: Gladbach vs. Bielefeld


Early Payout: die „Vorzeitige Auszahlung“ bei einer 2-Tore Führung

Es ist ärgerlich, wenn dein Team eine Führung verspielt. Erst recht eine 2-Tore Führung. Einige Fans kennen das Feeling nur zu gut. Der FC Bayern München hat es diese Saison schon einmal geschafft, eine 2-Tore Führung gleich in der ersten Halbzeit zu verspielen.

Immer wieder kommt es vor, dass ein Team klar vorne liegt und am Ende trotzdem verliert oder Punkte liegenlässt. Das bedeutet aber nicht, dass auch du aus der Partie als Verlierer hervorgehen musst. Bei Betsson zahlen wir nämlich deine Wette aus, sobald dein Team mit 2 Treffern vorne liegt, selbst wenn die Führung später verloren geht. Wie es funktioniert, erfahrt ihr unten auf einen Klick.


Bundesliga Tabelle am 31. Spieltag