Wettvorschau für das DFB-Pokal Halbfinale: Wer fährt nach Berlin?

Im ersten Halbfinale stehen sich am Freitagabend der SV Werder Bremen und RB Leipzig gegenüber. Dortmund trifft am Samstag auf den Zweitligisten Holstein Kiel, der im Pokal bereits gezeigt hat, dass ihm kein Gegner zu groß ist. Schaffen die Störche am Wochenende die nächste Sensation? Hier bei Betsson Sportwetten bringen wir euch wie immer unsere Wettvorschau für ein großes Fußballwochenende und die besten Quoten.

Das sind die Favoriten im Halbfinale

RB Leipzig und Borussia Dortmund sind im Halbfinale die großen Favoriten. Der BVB könnte nach 2012 mit einem Sieg über Holstein Kiel zum bereits sechsten Mal in ein Finale einziehen. Für Leipzig wäre es in der kurzen Vereinsgeschichte bereits die zweite Finalteilnahme. Bei den Wettanbietern liegt Dortmund bei den Pokalsieger- Wetten ganz vorne. Doch Julian Nagelsmann steht kurz vor dem ersten Titel in der Vereinsgeschichte der Roten Bullen. Der Pokalsieg wäre das perfekte Abschiedsgeschenk, bevor der 33-Jährige Coach im Sommer zum FC Bayern wechselt.


Unsere Wettvorschau für das DFB-Pokal-Halbfinale Werder Bremen – RB Leipzig

Anstoß: Freitag, 30.04.2021 – 20:30 Uhr

Stadion: Wohninvest Weserstadion (Bremen)


Werder Bremen zwischen Finale und Abstiegskampf

Anfang März hatte Werder Bremen das Thema Abstiegskampf eigentlich abgehakt. Doch drei Spieltage vor dem Saisonende ist das Elf-Punkte-Polster auf den Relegationsplatz auf ein Pünktchen geschrumpft. In der Bundesliga haben die Bremer ihre letzten sieben Spiele verloren und in den letzten vier Spielen zwölf Gegentore kassiert. Trainer Florian Kohfeldt steht nach der zu Beginn ausgesprochenen Bewährungszeit mächtig unter Druck. Für den Bremer Coach wird das Halbfinale zu einem persönlichen Endspiel!

Werder Bremen und der Weg ins Halbfinale:

Die Norddeutschen haben in den bisherigen vier Pokalrunden keinen Gegentreffer kassiert, blieben allerdings von den ganz großen Gegnern verschont.

DFB Pokal 1. Runde
Carl Zeiss Jena0-2Werder Bremen
DFB Pokal 2. Runde
Hannover 960-3Werder Bremen
DFB-Pokal Achtelfinale
Werder Bremen2-0Greuther Fürth
DFB-Pokal Viertelfinale
Jahn Regensburg0-1Werder Bremen
Milot Rashica erzielt ein Tor gegen Dortmund


Erfreulicherweise findet Milot Rashica pünktlich zum Saisonendspurt zu alter Stärke zurück. Er erzielte zwei der letzten drei Bundesligatore der Bremer. Wer auf ein Rashica-Tor wetten möchte, erhält bei Betsson die Quote von 6.50

Erster Titel für RB Leipzig?

Einen Titel könnte Julian Nagelsmann noch in die ostdeutsche Metropole holen, bevor er dann zu den Bayern wechselt. Mit Werder Bremen wartet auf jeden Fall eine Art Lieblingsgegner, schließlich hat man die letzten vier Duelle bei einem Torverhältnis von 12:1 für sich entscheiden. Von den zehn direkten Duellen hat Leipzig sieben gewonnennur zweimal verließ Werder als Sieger das Feld.

RB Leipzig: der Weg ins Halbfinale

DFB Pokal 1. Runde
FC Nürnberg0-3RB Leipzig
DFB Pokal 2. Runde
FC Augsburg0-3RB Leipzig
DFB-Pokal Achtelfinale
RB Leipzig4-0VfL Bochum
DFB-Pokal Viertelfinale
RB Leipzig2-0VfL Wolfsburg

Unser Tipp:

Werder Bremen schaffte es vielleicht auch dank einer Portion Losglück bis ins Halbfinale. Was sind die Siege gegen Jena, Hannover, Fürth und Regensburg wert? Für uns ist RB Leipzig klarer Favorit auf den Einzug ins Finale. Während ein Bremer Erfolg schon Quote 10 bringt, ist es bei einem RBL-Sieg nur Quote 1.32.


Unsere Wett-Vorschau für BVB – Holstein Kiel:

Anstoß: Samstag, 01.05.2021 – 20:30 Uhr

Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund


Borussia Dortmund mit einem Bein im Finale

Borussia Dortmund hofft in der Bundesliga weiterhin auf eine erfolgreiche Aufholjagd. Nach vier Siegen in Folge ist die Champions League wieder in Reichweite. Zuletzt feierte die Mannschaft von Edin Terzic im direkten Duell gegen den VfL Wolfsburg einen starken Sieg in Unterzahl. Wieder einmal glänzte der Norweger Erling Haaland, der gegen den VfL zum neunten Mal in der laufenden Bundesligasaison einen Doppelpack schnürte. Auch in Unterzahl und ohne den gesperrten Mats Hummels verteidigte Dortmund stark, sodass die „Wölfe“ nur zwei ihrer insgesamt 21 Abschlüsse aufs Tor bringen konnten.

Borussia Dortmund: der Weg ins Halbfinale

DFB Pokal 1. Runde
MSV Duisburg0-5Borussia Dortmund
DFB Pokal 2. Runde
Eintracht Braunschweig0-2Borussia Dortmund
DFB-Pokal Achtelfinale
Borussia Dortmund3-2Paderborn
DFB-Pokal Viertelfinale
Borussia Mönchengladbach0-1Borussia Dortmund
Erling Haaland trifft und trifft
25 Tore in 26 Spielen. In der Bundesliga trifft Erling Haaland am laufenden Band. Neun mal traf er doppelt, gegen Hertha BSC erzielte der Norweger sogar vier Tore.

Kein Gegner zu groß: schafft Holstein Kiel die nächste Sensation?

Holstein Kiel hat einen schwierigen Monat hinter sich. Aufgrund einer Corona Quarantäne konnte die Mannschaft vom 7. bis 23. April kein Pflichtspiel absolvieren. Trotzdem kämpfen die Störche weiter um den Aufstieg. Das erste Spiel nach der Quarantäne gegen den VfL Osnabrück konnte die Mannschaft von Ole Werner gewinnen. In Nürnberg holte sie einen Punkt. Mit Dortmund wartet jetzt eine Mammutaufgabe, doch wir dürfen nicht vergessen, dass Kiel in der zweiten Pokalrunde den FC Bayern aus dem Wettbewerb geschossen hat. Gelingt gegen Dortmund der nächste Coup?

Holstein Kiel: der Weg ins Halbfinale

DFB Pokal 1. Runde
Rielasingen1-7Holstein Kiel
DFB Pokal 2. Runde
Holstein Kiel6-5 n.E.FC Bayern
DFB-Pokal Achtelfinale
Holstein Kiel7-6 n.E.Darmstadt 98
DFB-Pokal Viertelfinale
Rot-Weiss Essen3-0Holstein Kiel

Direktvergleich:

Beim bislang einzigen Duell der beiden Teams vor neun Jahren ließ die Borussia dem Underdog keine Chance. Im DFB-Pokal Viertelfinale 2011/12 gewann die Borussia souverän (4:0) und holte im Anschluss den Titel.

Unser Tipp:

Ein Marktwert-Vergleich der beiden Kader: Dortmund ist das 30-fache wert. Wie kann der Zweitligist gegen die Offensivpower der Dortmunder bestehen? Es wäre jedoch nicht das erste Mal, dass ein klarer Favorit den Kürzeren zieht. Wir drücken den Störchen die Daumen und tippen auch diese Woche auf einen Doppelpack von Erling Haaland.


Wo kann ich die DFB Pokalspiele in Deutschland sehen?

Die Halbfinals werden in Deutschland von zwei Sendern übertragen. Im Free-TV auf ARD Das Erste live. Außerdem zeigt der Pay-TV-Sender Sky die Pokalspiele.