WM Qualifikation 2022- kein Spaziergang nach Katar

Deutsche Nationalmannschaft
Die deutsche Nationalmannschaft macht zu Beginn der WM-Quali 2022 ein politisches Statement und setzt sich mit dieser T-Shirt-Aktion für Menschenrechte ein. Eine Botschaft, nur für die WM-Gastgeber in Katar?

Favoriten enttäuschen zum Auftakt der WM-Quali

Der Weltmeister Frankreich kommt zum Auftakt der WM-Quali gegen die Ukraine nicht über ein 1:1 hinaus. Genauso überraschend, der WM-Zweite Kroatien um Kapitän Luka Modric unterlag dem Nachbarn Slowenien  und die Niederlande der Türkei mit 2:4.

Indessen ist Deutschland nach der Schmach von Sevilla ein bisschen Wiedergutmachung gelungen. Im ersten Spiel gegen den wohl schwersten Gruppengegner Island setzte sich „die Mannschaft“ mit geballter Bayern-Power gegen Island durch. Im leeren Duisburger Stadion erzielte die DFB-Mannschaft die früheste Zwei-Tore-Führung in einem Länderspiel seit dem 4:2 gegen Ecuador im Mai 2013.

Alle Infos rund um den weiteren Weg der deutschen Nationalmannschaft nach Katar gibt es hier bei Betsson Sportwetten.

Deutschland- ohne Süle und Kroos

Bei der WM-Quali kann sich Deutschland keine Ausrutscher erlauben. Nur die Gruppenersten qualifizieren sich für die Endrunde, die am 21. November 2022 in Katar startet. Im ersten Spiel macht die Mannschaft von Jogi Löw alles richtig und setzt sich in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena mit 3:0 gegen Island durch. Der erste Treffer fiel bereits in Minute 2 durch eine bayrische Koproduktion zwischen Gnabry und Goretzka.

Das Fehlen von Toni Kroos und Niklas Süle war nicht zu spüren. Island, das die letzten fünf Spiele verloren hat, konnte den Deutschen wenig entgegenzusetzen, die sich im ersten Spiel der WM-Qualifikation als ein Team präsentierte und mit 80 % Ballbesitz glänzte.

Rumänien – will internationale Durststrecke beenden

In den 90er Jahren galten die Rumänen als eine der besten Mannschaften Europas. Doch im neuen Jahrtausend konnte die Tricolorii an die internationalen Erfolge nicht mehr anknüpfen. Fünfmal haben die Osteuropäer die WM Qualifikation verpasst. Auch für die Teilnahme an der EURO 2020 hat es nicht gereicht.

Rumänien wird unter Trainer Mirel Radoi also alles geben, um diese internationale Durststrecke zu beenden. Der hart erkämpfte Sieg gegen Nordmazedonien, ein erster Schritt in die richtige Richtung, nämlich der ersten Teilnahme an einer WM-Endrunde seit 1998.

3 Fakten zum Deutschland-Rumänien Spiel

  • Rumänien hat in den letzten vier Länderspielen insgesamt 12 Treffer erzielt.
  • Rumänien belegt in der FIFA Weltrangliste Platz 44. Die Deutschen sind auf Rang 13.

WM-Quali: Wetten für Rumänien gg. Deutschland

Rumänien gilt vor allem zu Hause als eine unbequeme Mannschaft. Die Bilanz gegen Deutschland ist mit 8 Niederlagen, 3 Unentschieden und 2 Siegen eine eindeutige Sache. Allerdings sind sich Deutschland und Rumänien das letzte Mal vor knapp 14 Jahren gegenüber gestanden.


Die nächsten Deutschland-Gegner in Gruppe J

Normazedonien – der einzige EM-Teilnehmer als Quali-Gegner!

Nordmazedonien sorgte bei der EM-Qualifikation für die große Sensation und qualifizierte sich über die Playoffs der Nations League für die Gruppe C. Hier trifft der kleine Balkan-Staat in diesem Sommer auf die Niederlande, Österreich und die Ukraine. Die erstmalige EURO-Teilnahme wird der Mannschaft von Igor Angelovski eine Menge Selbstbewusstsein im Kampf um den zweiten Platz bei der WM-Quali geben. Im ersten Spiel unterlag die Mannschaft jedoch den Rumänen knapp mit 1:2.

Armenien und Liechtenstein – dabei sein ist alles

Im ersten Spiel konnte sich Armenien gegen Liechtenstein mit 1:0 durchsetzen. Der einzige Treffer im Spiel, ein Eigentor von Noah Frommelt, der wenige Minuten vor dem Abpfiff einen Eckball ins eigene Tor bugsierte. Der uns aus der Bundesliga bekannte Sargis Adamyan (TSG Hoffenheim) erzielte fast das 2:0.

Hendrikh Mkhitaryan stand gegen Liechtenstein nicht auf dem Platz- der offensive Mittelfeldspieler hat schon in der Premier League bei Manchester United, Arsenal London und zuvor in der Bundesliga bei Borussia Dortmund gespielt.

Wir können uns nicht vorstellen, dass Armenien und Liechtenstein die WM-Quali der Deutschen gefährden können. Spannend ist hier vor allem, wer bei der Begegnung gegen Liechtenstein am 2. September auf der deutschen Trainerbank sitzen wird.


WM-Quali Ergebnisse vom Donnerstag

Deutschland – Island 3:0 (2:0)

Tore: Leon Goretzka (3.), Kai Havertz (7.), Ilkay Gündogan (56.)

Liechtenstein – Armenien 0:1 (0:0)
Tor: Noah Frommelt (83./ Eigentor)

Rumänien – Nordmazedonien 3:2 (1:0)
Tore: F. Tanase (28.), Mihaila (50.), Hagi (86.) bzw. Ademi (82.), Trajkovski (83.)

Der Deutschland Spielplan in der WM-Quali 2022

Auf Deutschland warten in der WM-Quali 2022 keine besonders schweren Aufgaben. Mit Nordmazedonien ist nur eine Mannschaft mit dabei, die sich für die Europameisterschaft 2021 qualifizieren konnte. Rumänien konnte sich nicht für die EM 2021 qualifizieren und hat die letzten fünf WM-Endrunden verpasst.

  • 28.03.21, 20:45 Uhr: Rumänien – Deutschland
  • 31.03.21, 20:45 Uhr: Deutschland – Nordmazedonien
  • 02.09.21, 20:45 Uhr: Liechtenstein – Deutschland
  • 05.09.21, 20:45 Uhr: Deutschland – Armenien
  • 08.09.21, 20:45 Uhr: Island – Deutschland
  • 08.10.21, 20:45 Uhr: Deutschland – Rumänien
  • 11.10.21, 20:45 Uhr: Nordmazedonien – Deutschland
  • 11.11.21, 20:45 Uhr: Deutschland – Liechtenstein
  • 14.11.21, 18:00 Uhr: Armenien – Deutschland

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie?

Die Profis dürfen kicken, die Amateure und Kinder nicht. Mit dieser Situation können sich viele Fußball-Fans in Deutschland nur schwer anfreunden. Aber natürlich bleibt auch der Profifußball nicht ganz verschont, drei Spiele wurden bereits in andere Länder verlegt und einige Nationalmannschaften „müssen“ auf Leistungsträger verzichten.

Die beiden Dortmunder Thorgan Hazard und Thomas Meunier dürfen nicht für die belgische Nationanalmannschaft antreten, weil der Verein der Reise ins Virusvariantengebiet Tschechien nicht zugestimmt hat.